Bo Thomas Henriksson wurde in Schweden geboren und machte seinen Abschluss an der Royal Academy of Art in Stockholm. Nach einem fünfjährigen Aufenthalt in Stockholm, kam er 2000 nach Berlin. Seit 2004 hat er sein Atelier auf der Wiesenburg. Er malt groß- und kleinformatige abstrakte Gemälde.